Jedes Bundesland regelt die Grenzabstände nach eigenem Gusto.

Grenzabstände in Thüringen

Das Thüringer Nachbarrechtsgesetz (ThürNRG) regelt in § 44 die Grenzabstände für Bäume, Sträucher und einzelne Rebstöcke wie folgt: Eigentümer und Nutzungsberechtigte eines Grundstücks haben mit Bäumen, Sträuchern und einzelnen…

Grenzabstände in Schleswig-Holstein

Das Nachbarrecht in Schleswig-Holstein weicht deutlich von den Bestimmungen anderer Bundesländer ab und legt in § 37 NachbG eindeutig fest: Bei  Anpflanzungen von über 1,20 m Höhe ist ein solcher Abstand zum Nachbargrundstück einzuhalten,…

Grenzabstände in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt sieht das Nachbarrecht folgende Genzabstände bei Neupflanzungen vor: Gehölze bis zu  1,5m Höhe, Grenzabstand mindestens 0,50 m bis zu  3,00m Höhe, Grenzabstand mindestens 1,00 m bis zu  5,00m Höhe, Grenzabstand…

Grenzabstände in Sachsen

Auch in Sachsen sind die Bestimmungen für Mindestabstände von Gehölzen zum Nachbargrundstück übersichtlich geregelt: Innerhalb geschlossener Ortschaften: Pflanzenhöhe bis 2,00m: Grenzabstand mindestens 0,50 m Pflanzenhöhe über 2,00m:…

Grenzabstände in Saarland

Wie weit müssen Bäume und Sträucher im Saarland vom Nachbargrundstück entfernt sein? Das Saarländische Nachbarschaftsrecht sieht folgende Mindestabstände vor: Bäume und Sträucher 6 m bei Aufforstungen 4 m bei sehr stark wachsenden…

Grenzabstände in Rheinland-Pfalz

Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) enthält in den §§ 903 - 924 wichtige Regelungen zum Nachbarrecht, welche in Rheinland-Pfalz durch das "Landesnachbarrechtsgesetz (LNRG)" ergänzt werden. Die Zielsetzung des privaten Nachbarrechts geht aus…

Grenzabstände in Nordrhein-Westfalen

Hinsichtlich der Mindest-Pflanzabstände zum Nachbarn trifft das Nachbarrecht Nordrhein-Westfalen in den §§ 41-48 ausführliche Regelungen. Mit Bäumen außerhalb des Waldes, mit Sträuchern und Rebstöcken sind gemäß § 41 NachbG Nordrhein-Westfalen…

Grenzabstände in Niedersachsen

Die Abstände zur Nachbargrenze sind in Niedersachsen bei Baum- und Strauchpflanzungen in § 50 sehr Übersichtlich geregelt: (1) Mit Bäumen und Sträuchern sind je nach ihrer Höhe mindestens folgende Abstände von den Nachbargrundstücken…

Grenzabstände in Hessen

Grenzabstände für Bäume Sträucher und einzelne Rebstöcke in Hessen sind in  § 38 geregelt.(1) Der Eigentümer und die Nutzungsberechtigten eines Grundstücks haben bei dem Anpflanzen von Bäumen, Sträuchern und einzelnen Rebstöcken…

Grenzabstände in Brandenburg

Das Land Brandenburg macht es überschaubar: Bäume, Sträucher und Hecken bis 2,00 m Höhe müssen zum Nachbargrundstück einen Mindestabstand von 0,5 m einhalten. Gemessen wird von der Mitte des Stammes bis zur Grenzlinie. Bei Wuchshöhen…

Grenzabstände in Bayern

In Bayern sind die Grenzabstände für Bäume und Sträucher übersichtlich geregelt, mit wenigen Ausnahmen. Grundregel in Bayern: Für Gehölze bis 2,00 m Höhe gilt ein Mindestabstand von 0,50 m Für Gehölze bzw. Bäume über 2,00 m…

Grenzabstände in Berlin

Nachfolgend sind die nachbarrechtlichen Bestimmungen für Mindestabstände von Gehölzen in Berlin zusammengefasst (ohne Gewähr).  Verbindliche Auskunft finden Sie beim Berliner Informationssystem. Der Eigentümer und der Nutzungsberechtigte…

Grenzabstände in Baden-Württemberg

Baden Württemberg   Grenzabstände für Bäume und Sträucher nach dem Gesetz über das Nachbarrecht für Baden-Württemberg (NRG) I. Obstgehölze Grenzabstände 1.) Beerenobststräucher und -stämme, Rosen, Ziersträucher  und…