Schneiden von Bäumen

IMGP8965Das Schneiden von Bäumen gehört zu den häufigsten Arbeiten in der Baumpflege und das sollte ausschließlich der Fachmann übernehmen. Bei  unsachgemäßem Schnitt wird der Baum so stark geschädigt, dass schon nach wenigen Jahren eine Gefahrenquelle daraus werden kann. Die natürliche Wuchsform ist möglichst zu erhalten. Im Idealfall sieht man es dem Baum nicht auf Anhieb an, dass „Hand angelegt“ wurde. Der Baumpfleger weiß worauf es ankommt und wie welche Baumart auf die verschiedenen Schnittmöglichkeiten reagiert. Er sollte Ihre Bäume begleiten, auch aus versicherungsrechtlichen Gründen regelmäßig auf Stand- und Bruchsicherheit kontrollieren.

Pflanzschnitt

Der Pflanzschnitt gibt die Richtung vor. Der Erziehungsschnitt wird den guten, stabilen  Kronenaufbau fördern, in dem Zwieseläste, sich reibende und kreuzende Äste frühzeitig  entfernt werden. Je frühzeitiger geschnitten wird, umso geringer sind die Verletzungen.  Wird der Baumpfleger erst bei Problemen gerufen, ist es meist zu spät für eine vernünftige,  nämlich vorbeugende und weitsichtige Baumpflege.

Kronenpflege

Baumkrone2038Die Krone wird größer, ausladender, dichter. Erstes Totholz bildet sich. Äste, die zu wenig  Licht bekommen, sterben ab. Bei der Kronenpflege wird dieses Totholz entfernt, wenn es zur Gefahr wird, kreuzende und scheuernde Äste werden geschnitten, das Lichtraumprofil (die für den Verkehr nutzbare lichte Höhe bis zum Kronenbeginn) hergestellt.
Wird der Baum regelmäßig geschnitten, sind die Eingriffe gering. Schnitte über 5cm  Astdurchmesser werden so vermieden. Starkastschnitte sollten überhaupt nur in wenigen  Ausnahmefällen durchgeführt werden, wenn der Baum gefährdet ist.

Zeitpunkt

Noch ein Wort zum Zeitpunkt. Im Allgemeinen ist die Wachstumszeit von Mai bis August die  beste Zeit zum Schneiden, weil der Baum dann die Wunden schnell wieder verschließen kann. Wegen evtl. brütender Vögel sollte man von Mitte März bis Ende Juni nicht an den Bäumen arbeiten. Für stark blutende Arten wie Walnuß, Birke, Ahorn ist der Sommer, ab Ende Juli bis Anfang September, der beste Schnittzeitpunkt. Dann hat der Saftdruck nachgelassen und der Baum kann die Saftbahnen vor der Winterruhe noch verschließen, sodass sie nicht so stark bluten.

Wichtige Infos zum Thema Baumpflege sind in diesem Baumpflege-Video zusammengefasst. Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit.

Haben Sie Fragen zum Artikel? Klicken Sie hier um diese zu stellen.

Fragen und Kommentare zu "Baumpflege"

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Hinweis:
    Ihr Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Überprüfung. Kommentare mit Spam-Links werden nicht veröffentlicht.

    Ihre Mailadresse ist nicht öffentlich sichtbar. Selbstverständlich werden Ihre Daten von mir nicht weitergegeben.